Kindersitze TCS

TCS Kindersitze Tests

Gute Kindersitze schützen Leben

Der TCS setzt sich seit Jahren für die Kindersicherheit im Auto ein. Im Zentrum steht dabei der TCS Kindersitztest, der immer wieder überarbeitet und den aktuellen Gegebenheiten angepasst wird. Wir zeigen Ihnen auch den richtigen Umgang mit Kindersitzen und geben dazu viele nützliche Tipps und Erklärungen zu den geltenden Vorschriften.

Die passende Kindersitzgrösse: i-Size und R44

Kindersitze können nach der Norm ECE R44 oder seit 2014 nach der Norm ECE R129 auch «i-Size» genannt, zugelassen sein. Beide Normen sind durch die ECE (Economic Commission for Europe) definiert. Die Norm ECE R129, «i-Size» orientiert sich an der Körpergrösse der Kinder. Die bisherige Norm ECE R44 teilt die Kindersitze nach Körpergewicht in Gruppen ein. In der Tabelle sind die drei typischen Arten von Kindersitzen dargestellt. Die Altersangabe ist als Hinweis zu verstehen, Abweichungen zwischen Gewicht und Alter sind im Einzelfall möglich.





Kindersitze i-Size 40-83cm
Diese Kindersitze eignen sich ab Geburt 0+ bis ca. 75cm Körpergrösse (Maxi-Cosi Coral) oder 83cm (Britax Römer Baby-Safe iSense und Maxi-Cosi Pebble 360).





Kindersitze ab 40cm bis ca. 105cm Körpergrösse


Britax Römer Baby-Safe iSense inkl. Base

Maxi-Cosi Pebble 360 inkl. Base

Maxi-Cosi Pearl 360 i-Size inkl. Base

Joie i-Spin 360

Britax Römer Dualfix i-Sense inkl. Base

Britax Römer Dualfix 3 i-Size mit Flex Base